Auffahrtkeil vor- oder hinter den Wohnwagen?

Die Frage stellt sich immer wieder, wo tut man den Keil hin. Hinter oder vor das Rad?

Das ist relativ schnell beantwortet: Der Keil gehört hinter das Rad und man fährt rückwärts auf den Keil.

Die Gründe hierfür sind relativ klar und können auch mal leicht ausprobiert werden. Das hat was mit der Handbremse des Wohnwagens zu tun. Diese greift beim Vorwärtsrollen schneller als beim Rückwärtsrollen.

Würde man den Keil vorwärts auffahren würde er nach Feststellen der Handbremse immer noch ein Stück zurück rollen. Beim Rückwärts drauf fahren greift hingegen sofort die Handbremse und der Wohnwagen bleibt stehen.

Wer wissen will wie man überhaupt einen Wohnwagen ausrichtet kann dies hier nachlesen: Wohnwagen ausrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.